Die Stiftung

Die Stiftung für bürgerliche Politik bezweckt die Finanzierung der politischen Arbeit der Schweizerischen Volkspartei und generell die Unterstützung der freiheitlich-bürgerlichen Politik. Der Stiftungsrat wählt die zu unterstützenden Projekte sorgfältig aus und ist dafür besorgt, dass das Geld gezielt eingesetzt wird.

Ziele der Stiftung

Studie von Europe Economics

Bilaterale I machen die Schweizer Bevölkerung ärmer – Masseneinwanderung kostet jeden Bürger 3500 Franken pro Jahr
Zur Studie

Dem Stiftungsrat gehören an:

alt Nationalrat Toni Brunner, Ebnat-Kappel
alt Nationalrat Adrian Amstutz, Sigriswil
Nationalrat Dr. Albert Rösti, Uetendorf
alt Nationalrat Walter Frey, Küsnacht
Nationalrat Thomas Matter, Meilen
Dr. Rolf Dörig, Küsnacht

Sekretariat:
Silvia Bär, Wiler

Kontakt